Weiterbildung für Berufstätige rund um Digitalisierung und Bildung 

Studieren am Learning Lab bedeutet...

  • wissenschaftlich fundiert und praxisnah lernen.
  • aufeinander aufbauende, einzelne Module zu belegen und ein Universitätszertifikat oder das Masterstudium abzuschließen.
  • den Studienumfang jedes Semester an individuelle, berufliche und private Anforderungen anzupassen.
  • frühere Studienleistungen anrechnen lassen.
  • den inhaltlichen Schwerpunkt und das Abschlussziel anpassen können.
  • in überschaubaren Gruppen mit maximal ca. 30 Teilnehmenden im Studienmodul lernen.
  • innovative digitale Tools und didaktische Ansätze des selbstgesteuerten und kooperativen Lernens im Netz kennenlernen.
  • mit dem Masterabschluss die Möglichkeit zur Promotion zu eröffnen.

Was spricht für das Angebot des Learning Lab der Universität Duisburg-Essen? 

  • langjährige Erfahrung: Das Masterprogramm Educational Media unter Leitung von Professor Kerres ist seit 2003 am Start und wurde seitdem durch mehrere neue Angebote erweitert. 
  • anerkannte Expertise: Die ca. 20 Mitarbeitenden des Learning Lab sind in zahlreiche Innovationsprojekte in allen Bildungssektoren eingebunden. Profitieren Sie von der Expertise in den betreuten Projekt- und Masterarbeiten. 
  • aktuelle Forschung: Das Learning Lab verbindet theoretische Forschung mit praxisnahen Umsetzungsprojekten in der "gestaltungsorientierten Bildungsforschung" und ist in die internationale Diskussion eingebunden. 

Wie starten? 

 

Starten Sie kostenlos: Auf der Plattform mediendidaktik.info finden Sie Materialien zum Thema Mediendidaktik - begleitend zum Lehrbuch von Prof. Kerres. Steigen Sie dann mit der Belegung eines oder mehrerer kostenpflichtiger Module ein und entscheiden Sie, ob Ihnen das Angebot zusagt. Bei erfolgreichem Abschluss der Studienmodule, können Sie ein Zertifikat erhalten oder einen Masterabschluss anschließen.