Übersicht zu den Voraussetzungen

 

Je nachdem mit welchem Studierendenstatus Sie an unseren Studienprogrammen teilnehmen möchten, gelten unterschiedliche formale Voraussetzungen, die im Folgenden erläutert werden.

 


Formale Voraussetzungen für Zertifikate / Einzelmodule

Die Einschreibung erfolgt im Status

"Besondere/r Gasthörer/in"

 

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss oder eine affine abgeschlossene Berufsausbildung
  • mind. einjährige Vollzeit-Berufspraxis nach dem ersten Abschluss (bzw. entsprechende Äquivalente bei Teilzeitbeschäftigung)
  • Bei einer Überbelegung von Modulen haben die im Masterstudiengang eingeschriebenen Studierenden Vorrang.

Formale Voraussetzungen

für ein Masterstudium

Die Einschreibung erfolgt im Status "Weiterbildungsstudierende/r"

 

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • erster Studienabschluss (mind. 180 ECTS)
  • mind. einjährige Vollzeit-Berufspraxis nach dem ersten Studienabschluss (bzw. entsprechende Äquivalente bei Teilzeitbeschäftigung)
  • Nachweis von Grundkenntnissen der Forschungsmethoden in den Bildungs- / Sozialwissenschaften (5 ECTS)
  • nur für den Studienschwerpunkt "Educational Leadership": Grundkenntnisse der Betriebswirtschaftslehre (5 ECTS)


Hinweise für Interessent/inn/en aus dem Ausland

 

An den Studienprogramm am Learning Lab nehmen Personen aus dem In- und Ausland teil. Gerne unterstützen wir Sie bei der Klärung der Zugangsvoraussetzungen. Hier geht es zum Kontaktformular.

  • Die Sprache in den Studienprogrammen ist deutsch. Bei Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung im Ausland sind Deutschkenntnisse (DSH-2) nachzuweisen (Ausnahme: deutschsprachige Schweiz / Österreich), vgl. Informationen des AAA.
  • Für Abschlüsse aus der Schweiz und anderen Nicht-EU Ländern ist eine Äquivalenzbescheinigung bzw. -prüfung erforderlich. Die Prüfung erfolgt durch das Akademische Auslandsamt. Dies kann einige Wochen in Anspruch nehmen und sollte entsprechend frühzeitig vor dem geplanten Studienbeginn erfolgen.

Weitere Voraussetzungen: Zeit, Technik und Sprachkenntnisse 

  • Sie können die Bearbeitung eines Studienmoduls zeitlich einräumen. Nähere Informationen zum Modulaufbau finden Sie hier.
  • Sie verfügen über Englischkenntnisse, um einzelne wissenschaftliche Texte, Videos und digitale Anwendungen in englischer Sprache verstehen zu können.
  • Sie haben einen Computer mit Mikrofon und, wenn möglich, auch mit einer Web-Kamera für die aktive Teilnahme an Onlinekonferenzen im virtuellen Klassenzimmer.
  • Sie können mit einem Computer mit Windows-Betriebssystem, aber auch mit Mac- oder Linux-Computern teilnehmen. Der Zugang zur Lernumgebung erfolgt über einen Internet-Browser. Für die Nutzung müssen Sie ggf. weitere Tools auf Ihrem Computer installieren, wie z.B. einen PDF-Reader für das Lesen von Dokumenten oder das Plugin von Adobe Connect für Onlinekonferenzen.