Voraussetzungen für die Teilnahme an Einzelnmodulen und dem Universitätszertifikat

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • Berufsausbildung oder erster Studienabschluss (z.B. Bachelor) 
  • mind. einjährige Berufspraxis 

Voraussetzungen für die Teilnahme am Masterprogramm

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • erster Studienabschluss (z.B. Bachelor) 
  • mind. einjährige Berufspraxis nach dem Studienabschluss 
  • Kenntnisse in "Forschungsmethoden der Bildungs- oder Sozialwissenschaften" (können nachgeholt werden)
  • zusätzlich für "Educational Leadership": Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre (können nachgeholt werden)

Weitere Voraussetzungen

  • Sie können für die Bearbeitung eines Studienmoduls etwa 5 Stunden pro Woche einrichten. Informationen zum ► Modulaufbau 
  • Sie verfügen über Englischkenntnisse, um einzelne wissenschaftliche Texte, Videos und digitale Anwendungen in englischer Sprache zu verstehen.
  • Ihr Computer mit Internetzugang hat ein Mikrofon und, wenn möglich, auch eine Web-Kamera für die aktive Teilnahme an Online-Treffen. Erforderlich für den Online-Zugang ist lediglich einen Internet-Browser. Zusätzlich sind ggf. weitere digitale Anwendungen oder Werkzeuge auf Ihrem Computer zu installieren, wie z.B. ein PDF-Reader für das Lesen von Dokumenten.

Bewerbung aus dem Ausland

  • Wir klären mit Ihnen, ob die Voraussetzungen für eine Zulassung gegeben sind. Nehmen Sie dazu Kontakt zur Studienberatung am Learning Lab auf, etwa über das  Kontaktformuluar.
  • Bei Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung im Ausland sind Deutschkenntnisse (DSH-2) zur Zulassung nachzuweisen (Ausnahme: deutschsprachige Schweiz / Österreich). Weitere Informationen bietet das  ► Akademische Auslandsamt der Universität.
  • Für Abschlüsse aus der Schweiz und anderen Nicht-EU Ländern ist eine Äquivalenzbescheinigung erforderlich. Die Prüfung erfolgt durch das Akademische Auslandsamt. Dies kann einige Wochen in Anspruch nehmen und sollte entsprechend frühzeitig vor dem geplanten Studienbeginn erfolgen.
  • Ist es nicht möglich, die Äquivalenz in der Universität zu prüfen, kann eine kostenpflichtige Feststellung ausser Haus in Auftrag gegeben werden.